Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Urologie am Kreuzplatz: Sterilisation Mann in Zürich

Der Züricher Standort im Schweizer Netzwerk der Vasektomie-Experten befindet sich im Stadtteil Seefeld. Die urologische Praxis liegt somit innerhalb Zürichs recht zentral. Im nahen Umfeld der Praxis befinden sich einige kleinere Geschäfte, Dienstleister und Restaurants.

In dieser etablierten Urologie wird Männern und Paaren eine verantwortungsbewusste Beratung zur Sterilisation beim Mann sowie auf Wunsch eine kompetente Durchführung selbiger geboten. In der Regel führt Dr. Kurz die Sterilisationsoperation (Vasektomie) ohne Verwendung eines Skalpells vor Ort in der Praxis durch. Diese Methode wird als non-scalpel-vasectomy bezeichnet und gilt als besonders schonend.

Dr. Kurz verfügt in Zusammenhang mit urologischen Operationen über eine ausgeprägte Routine. Über Vasektomien und andere ambulante Eingriffe hinaus, führt er auch besonders komplexe und daher stationäre Operationen an Organen wie Nieren, der Prostata oder auch den harnableitenden Bereichen durch. Solche Maßnahmen erfolgen in Kooperation in einer nahegelegenen Klinik. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es Dr. Kurz auch, bei Bedarf einen „da Vinci“ Operationsroboter nutzen zu können.

Selbstverständlich werden in der Praxis auch Männer und Frauen betreut und behandelt, welche mit urologischen Anliegen oder Krankheitsbildern die Urologie besuchen, die keiner chirurgischen Maßnahme erfordern. Dazu gehört zum Beispiel die Abklärung sowie Behandlung von Inkontinenz oder Impotenz.

Patienten haben bei Dr. Kurz die Möglichkeit, ihr Anliegen auf Deutsch, Schwiizertütsch, Französisch oder Englisch zu schildern. Eine besonders qualifizierte und erfahrene Mitarbeiterin betreut die Patientinnen und Patienten in den organisatorischen Fragen.

Auch die Praxisräume können mit einigen Vorzügen aufwarten. Der Aufenthaltsbereich ist ebenso wie die übrigen Räume hell und wohnlich gestaltet. Sollte es doch einmal zu Wartezeiten kommen, liegt eine Auswahl beliebter Zeitschriften aus. Ebenso ist der Behandlungsbereich mit Blick auf medizintechnische Geräte gut und modern ausgestattet und ergänzt somit den Anspruch von Dr. Michael Kurz, seine Patienten möglichst dem neusten Forschungsstand entsprechend betreuen zu können.

Dr. med. Michael Kurz: Abriss aus seinem beruflichen Werdegang

Herr Dr. Kurz legte nach dem Medizinstudium die Gewichtung seiner weiteren Ausbildung auf die Fachbereiche Urologie als auch der allgemeinen und viszeralen Chirurgie. Seine absolvierten Fort- und Weiterbildungen erlauben es ihm, die Bezeichnungen „FMH Urologie“ und „spezielle operative Urologie“ zu führen. Aufgrund dieser Qualifikationen ist es kaum verwunderlich, dass Dr. Kurz den Praxisschwerpunkt insbesondere auf Vasektomien und weitere operative Eingriffe gelegt hat.

Zu seinen beruflichen Stationen als Mediziner gehören unter anderem das Züricher Universitätsspital, die Kantonspitale in Aarau und Winterthur sowie das Spital Zollikerberg. Die während dieser Zeit gesammelten Erfahrungen aus Praxis und Forschung hat Dr. Michael Kurz in zahlreichen medizinischen Fachpublikationen veröffentlicht, an welchen er beteiligt war.

Dr. Michael Kurz unterhält zahlreiche Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften, Vereinen und Verbände. Zu den selbigen auf regionaler und lokaler Ebene zählen die „Ärztegesellschaft des Kantons Zürich“ sowie die „zmed Zürcher Ärztegemeinschaft“ und der „Verein praktizierender Ärzte Zürich“. Darüber hinaus bestehen unter anderem Mitgliedschaften bei der „Schweizerischen Gesellschaft für Urologie“ und „Interdigest“, dem schweizerischen Ärztenetzwerk für Gastroenterologie und Viszeralchirurgie.